Diese Seite benutzt Cookies technischen, analytischen und anderen Dritten. Für weitere Informationen lesen Sie die Erklärung nach Verbrauch. Fahrt fortsetzen ermöglichen die Verwendung von Cookies.

Der landwirtschaftliche Betrieb Baldaiassa

Die Baldaiassa ist ein junger landwirtschaftlicher Betrieb im September 2009 geboren.

Er liegt in der Gemeinde von Cortazzone in einem Hügelgelände Val Rilate genannt, das heisst im Teil Monferrina auch bekannt als Colline dell’Alto Monferrato Astigiano (Hügel von Hoch Monferrato von Asti).

Ihr Name, als Scherz vor einigen Jahren erfunden, ist die Vereinigung der Wörter Baldizzone - Familienname der Besitzer - und Aiassa - Name vom Bauernhof - wo sich der Betrieb befindet.

Die Aiassa, so sympatisch apostrophiert, kann seinen Ursprung gemäss alte Nachweispapiere der Gemeinde auf das Jahr 1600 zurückreichen, könnte aber sogar an früheren Zeiten zurückführen.

In der Glanzjahren von diesem Landteil war die Aiassa einer der produktivsten, funktionellen wie auch modernen landwirtschaftlichen Realität dieser Zone.

Unsere Ambition, mit einer so ruhmvollen Vergangenheit ist natürlich das Land wieder stolz zu machen, nachdem es leider für zu langer Zeit auf sich selbst verlassen worden ist; indem man die Produktivität und die Gleichgewichte von „damals“ wiederfindet, aber mit der Hilfe von moderneren Technologien von „heute“ vor allem zuerst die der Komunikation.

Gerade diese Komunikation, deren Fehlen keine Renovierung der Generationen erlaubt hat und somit auch einen langsamen Untergang vom Gebiet. Sein Fortfahren wird unvermeidbar am Verlust seines wertvollen Gutes bringen .......die eigene Identität,die aus Geschmäcke, Tradition und Anbautechniken besteht.

Das ist das Land, das Baldaiassa durch seine Produkte gedenkt zu erzählen!